Welche Vorteile bringt ein Diät-Tagebuch?

active man stretching on a beach


Gute Diäten zeichnen sich nicht nur dadurch aus, dass man wenig ist, sondern in der Regel sind die Diäten welche zum Erfolg führen gut durchgeplant. Doch wie erstellt man einen guten Diätplan? Bzw. warum hat die aktuelle Diät eigentlich nicht funktioniert? 

Ein außenstehender kann jetzt viele Theorien aufstellen: „Das liegt wahrscheinlich daran“, „oder, man müsste dies anders machen“. Doch meistens reflektieren diese Tipps und Ratschläge lediglich die eigenen Erfahrungen wieder – Jeder Person hat jedoch individuelle Angewohnheiten und sollte daher am besten auch einen Individuellen Plan erarbeiten um eine Diät zu finden welche eine selbst zum Erfolg führt.  Unser Tipp lautet hier: Ein Diät-Tagebuch führen!

Das Diät-Tagebuch

Wer schon mal eine dieser Mittags-Sendungen auf RTL & Co gesehen hat, wo der Schuldenberater ins Haus kommt und die aktuelle Situation analysiert, sollte schon etwa erahnen können was das Ziel eines Diät-Tagebuchs sein soll de.wikipedia.org. Es macht keinen wirklichen unterschied ob man nun herausfinden will wo man zu viel Geld ausgibt oder wo man zu viel bzw. falsche Kilokalorien zu sich nimmt. Wichtig ist es alles erst einmal schwarz auf weis zu haben damit man diese Daten analysieren kann und herausfinden kann wo genau das Fett herkommt.

Es spielt keine Rolle ob man nun beispielsweise unser Abnehmen-Forum als Diät-Tagebuch nutzt (hat natürlich den Vorteil, dass man Feedback von den anderen Mitglieder erhält) oder ob man sich ein kleines Heft kauft und daraus ein Diät-Tagebuch macht.  Wichtig ist nur: Es muss jedes noch so kleine Detail in das Buch rein, egal ob es ein kleiner Cafe auf den Weg zur Arbeit ist oder eine kleine Praline vom Schreibtisch des Arbeitskollegen. 

Am besten ist es man fängt mit dem Diät-Tagebuch schon vor der eigentlichen Diät an, dann kann man diese Daten nutzen um die folgende Diät zu planen. Fängt man hingegen erst bei der Diät mit dem Tagebuch an, dann ist es meistens nur nützlich um später die Fehler aufzuspüren warum die gewählte Diät nicht funktioniert hat bzw. wo man schwach geworden ist – Gut, man kann noch versuchen sich selbst mit den bisherigen Durchhaltevermögen zu motivieren indem man das Tagebuch durchblättert, besser ist es hingegen schon vorher mit dem Diät-Tagebuch zu beginnen.

Es gibt übrigens auch Online-Tools für Diät Tagebücher

Wer keine Lust hat auf ein Buch kann beispielsweise auch Tools wie dieses: Kostenloses Ernährungstagebuch nutzen. Dort kann man sich ganz einfach registrieren und alles kostenlos online Speichern. Unser Tipp lautet jedoch: Kein Buch und auch kein Online-Tool zu benutzen sondern ein Forum wie beispielsweise unsere „Dein Tagebuch“- Ecke in unserer Community. Hier erhält man von anderen Nutzern gleichzeitig nützliche Tipps und oftmals auch noch ein paar motivierende Worte.

Rate this post